MenüSchliessen
24/7 Notruf: 0173 7095909
RA Frenger

U-Haft JVA-Moabit: Rechte für Angehörige und Inhaftierte - Alles, was Sie wissen müssen.

VON RA Frenger 13. Februar 2024

Für Besuche in der JVA Moabit brauchen Sie eine Besuchserlaubnis (Sprechschein). Diese müssen Sie in der Regel über die Staatsanwaltschaft beantragen.

U-Gefangene h...

Für Besuche in der JVA Moabit brauchen Sie eine Besuchserlaubnis (Sprechschein). Diese müssen Sie in der Regel über die Staatsanwaltschaft beantragen.

U-Gefangene haben 2 mal im Monat jemals 60 Minuten Besuchszeit zur Verfügung, pro Besuch sind Maximal 3 Personen zugelassen (einschließlich Kinder). 

Alle Besuchstermine müssen im Vorfeld vereinbart werden. Ihren ersten Termin können Sie unter: Tel. (030) 9014-5535 vereinbaren, dies ist nur unter der Woche möglich, im Anschluss können Sie Ihre Folgetermine persönlich beim Verlassen der JVA Moabit vereinbaren. 

Was sie beachten müssen, beim Betreten der JVA Moabit ist, ein gültiges amtliches Dokument, das Ihre Identität bestätigt z.B. Ausweis oder Reisepass vor legen zu können.

Bitte Beachten Sie keine eigene Ware oder Geschenke mitzubringen aus Sicherheitsgründen, persönliche Sachen Müssen beim Betreten der JVA Moabit in ein Schließfach verstaut werden, es empfehlt sich Kleingeld bereit zu haben, da die Nutzung eines Schließfaches 2 Euro beträgt (Schlüsselpfand). 

Sie können zwei mal im Monat aus bereitstehenden Automaten Nahrungs- und Genussmittel für jeweils 20 euro Maximal erwerben und dem Gefangenem übergeben lassen (monatlich gesamt 40 Euro).

Bei Verspätung kann es zu einer Neuterminierung führen.

Einmal pro Woche, jedoch maximal zwei mal im Monat, besteht die Möglichkeit, Kleidung im Höchstgewicht von 5 kg in der Rathenower Straße an der Pforte VII (7) abzugeben. 

Die jeweiligen Öffnungszeiten sind

Montags von  11.30 Uhr - 18.00 Uhr, 

Dienstags und Mittwochs von 9.30 Uhr - 16.00 Uhr,

jeden letzten  Dienstag im Monat von 12.00 Uhr - 16.00 Uhr und Donnerstags bis Sonntag sowie an Feiertagen ist es Geschlossen, Telefonisch ist die Wäscheabgabestelle unter (030)9014-5517 erreichbar.

Der Besitz von Bargeld ist für die inhaftierte verboten, Zusendung von Bargeld ist in weder Briefen noch Paketen zugelassen. Jedoch besitzt jeder Inhaftierte der JVA Moabit ein Konto auf dem Geld (bargeldlos) überwiesen werden kann in unbegrenzter höhe.

Wichtige Überweisungsdaten:

Geldinstitut - Postbank Berlin

IBAN - DE81 1001 0010 0007 2771 01

BIC - PBNKDEFF

Verwendungszweck - Name, Vorname, möglichst das Geburtsdatum und (wenn bekannt) die Buch-Nr. Des

Inhaftierten

Empfänger - Zahlstelle der JVA Moabit

Bild: Mason