MenüSchliessen
24/7 Notruf: 0173 7095909
RA Frenger

Das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NPSG): Rechtliche Herausforderungen und kompetente Verteidigung

VON RA Frenger 14. Januar 2024

Das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NPSG) ist ein Gesetz, das geschaffen wurde, um dem steigenden Missbrauch von psychoaktiven Substanzen entgegenzuwirken. Als Strafverteidiger ist es meine Aufgabe, Sie in Fällen im Zusammenhang mit dem NPSG zu verteidigen. In diesem Artik...

Das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NPSG) ist ein Gesetz, das geschaffen wurde, um dem steigenden Missbrauch von psychoaktiven Substanzen entgegenzuwirken. Als Strafverteidiger ist es meine Aufgabe, Sie in Fällen im Zusammenhang mit dem NPSG zu verteidigen. In diesem Artikel beleuchten wir die rechtlichen Aspekte des NPSG und skizzieren mögliche Verteidigungsstrategien.

Die Grundlagen des NPSG

Das NPSG wurde eingeführt, um auf die ständig wachsende Zahl neuer psychoaktiver Substanzen zu reagieren, die nicht explizit im Betäubungsmittelgesetz aufgeführt sind. Das Gesetz zielt darauf ab, den Verkauf, Besitz und die Herstellung dieser Substanzen zu kontrollieren und zu unterbinden.

Rechtliche Konsequenzen

Verstöße gegen das NPSG können zu erheblichen rechtlichen Konsequenzen führen. Strafen reichen von Geldbußen bis zu Freiheitsstrafen, abhängig von der Art des Verstoßes und der Menge der illegalen Substanzen.

Verteidigungsstrategien

1. Prüfung der Rechtmäßigkeit:

Eine sorgfältige Überprüfung der Umstände Ihrer Festnahme und der Durchsuchung ist entscheidend. Verstöße gegen Verfahrensregeln könnten zur Unzulässigkeit von Beweisen führen.

2. Nachweis der Substanz:

 Die genaue Identifikation und Klassifizierung der psychoaktiven Substanz sind wesentlich. Es muss nachgewiesen werden, dass es sich tatsächlich um eine verbotene Substanz handelt.

3. Mögliche Ausnahmen:

Es gibt bestimmte Ausnahmen im NPSG, z. B. für wissenschaftliche oder medizinische Zwecke. Wenn Sie nachweisen können, dass Ihre Aktivitäten unter eine dieser Ausnahmen fallen, könnte dies Ihre Verteidigung stärken.

4. Beweislast der Staatsanwaltschaft:

Die Staatsanwaltschaft trägt die Beweislast. Es liegt an der Verteidigung sicherzustellen, dass alle Beweise korrekt und gesetzeskonform gesammelt wurden.

Erfahrene Verteidigung für Ihr Recht

In Fällen, die das NPSG betreffen, ist eine kompetente Verteidigung von größter Bedeutung. Mein Team und ich sind darauf spezialisiert, Ihnen in dieser komplexen Rechtsmaterie beizustehen. Wir setzen uns für Ihre Rechte ein, prüfen die Beweise sorgfältig und entwickeln eine maßgeschneiderte Verteidigungsstrategie, um die bestmöglichen Ergebnisse für Sie zu erzielen.

Wenn Sie mit einer Anklage nach dem NPSG konfrontiert sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen zur Seite, um Ihre Fragen zu beantworten und eine vertrauliche Beratung anzubieten, damit Sie wissen, dass Sie in guten Händen sind.

Foto: Natalyia Vaitkevich